Das Regenbogenteam 2018/ 2019

Birgit Thoma

Anke Decher- Wahby

Christiane Schmidt

Esra Kantar

Roland Spohr

Henning Stock

Celine Zettlitzer

Alina Musack

Emine

Silke Borger

Mario Möller

 

es fehlen: Anke, Silke, Mario

 

 


Die Betreuung erfolgt durch ein eingespieltes Team von sechs pädagogischen MitarbeiterInnen mit langjähriger Erfahrung in der Kinderbetreuung. Unterstützt werden sie durch junge Erwachsene, die sich im Bundesfreiwilligendienst engagieren, ein Freiwilliges Soziales Jahr ableisten oder ein Praktikum bzw. die Fachoberschule absolvieren.

Die Steckbriefe der fest angestellten Mitarbeiter*Innen findet ihr am Ende dieser Seite.



Preisliste Regenbogen e.V

Downloads

Birgit Thoma, Anke Decher- Wahby, Christiane Schmidt, Roland Spohr, Michael Bischoff (bis 1.2018) Ulrich Löchel (bis 31.12.2017)


Das Regenbogenteam 2017/ 2018

auf dem Bild fehlen:

Uli, Michael, Anke, Roland

 

Die Steckbriefe findet Ihr unter: BFD, FSJ, .........


Das Regenbogenteam 2016/ 2017

es fehlt:

Ece, Adriana,  


Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf eine interessante und schöne Zeit mit Ihren Kindern!

Herzlichst
Ihr Regenbogen-Team


Name: Roland Spohr

Wohnort: Alsfeld

Warum ich hier bin: Ich kann es einfach nicht lassen, meine Kinder sind jetzt erwachsen und ich arbeite gerne für und mit Kindern. Ich möchte eure Grundschulzeit zu einer unvergesslichen Zeit machen.

Dauer der Beschäftigung: 11.4.2007 -->

Über mich: Als Vater von drei Kindern, die alle die Stadtschule besucht haben, bin ich über den Vorstand des Regenbogens zum Mitarbeiter geworden. Ich bin grad. Betriebswirt, gelernter Koch und war fast zehn Jahre Hausmann. Das ist auch der Grund warum ich es für überaus wichtig erachte, eine gute Kinderbetreuung in unserer schönen Kleinstadt zu haben. Ich möchte mithelfen, den Regenbogen zu einer vorbildlichen Betreuungseinrichtung zu machen, und zwar so, wie ich es mir vor zehn Jahren selbst gewünscht hätte. Ich liebe es mit meiner Familie zusammen zu sein, verreise gerne und freue mich außerordentlich, wenn es im Urlaub windig ist, denn eins meiner Hobbys ist Kitesurfen. Ich spiele Ultimate Frisbee, fahre gerne Rad und jogge gerne. Ich würde gerne das Gleitschirmfliegen erlernen, um die Welt aus der Perspektive eines Vogels sehen zu können.

Lieblingstier: Adler

Lieblingsfarbe: orange

Das mag ich: neugierige Kinder, freundliche Menschen, meine Familie

Das mag ich nicht: nörgeln, jammern, zu spät kommen

Wie wenig wir wissen erkennen wir, wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.

Name: Birgit Thoma

Wohnort: Altenburg

Art der Beschäftigung: Erzieherin, päd. Leitung

Über mich: Geboren und aufgewachsen in Romrod. Ich lebe mit meiner Familie, Hund und Katze in Altenburg. Nach meiner kaufmännischen und sozialpädagogischen Ausbildung arbeitete ich für die Jugendämter in Alsfeld, Lauterbach, Schotten und Bad Hersfeld. Weiter führte mich mein Weg nach Hephata in die Jugendhilfe und anschließend seit 1.11.2007 in den Regenbogen

Weiterbildung: Viermal jährlich nehme ich an Weiterbildungen zum Thema Situationsorientierter Ansatz, Traumabewältigung, Aufgaben und Rollen der Praxisanleitung teil.

Das mag ich: Kinder, Bücher, Spiele, schönes Wetter, das Meer, Kuchen, Süßigkeiten, im Regen tanzen und und ....

Das mag ich nicht: Unpünktlichkeit, Unordnung und Unzufriedenheit 

Jeder Moment den ich mit Kindern verbringen kann ist kostbare Zeit für mich und ich hoffe, dass ich niemals vergesse, wie die Welt aus der Sicht von Kindern aussieht.

Anke Decher-Wahby

Wohnort: Alsfeld

Beschäftigung: Seit Juli 1997 als Fachwirtin für Sozialdienste

Über mich: Nachdem ich 15 Jahre als Augenoptikerin bei einem Alsfelder Optiker gearbeitet hatte, reifte in mir der Entschluss, etwas ganz anderes zu machen und ich ließ mich zur Fachwirtin für Sozialdienste ausbilden. Da ich mich immer gerne mit Kindern beschäftigen wollte, war ich zunächst in einem Privathaushalt mit der Betreuung eines autistischen Jungen betraut, bis ich im Sommer 1997 auf meine Bewerbung beim Verein Regenbogen hin einen positiven Bescheid bekam und seitdem mit noch immer großem Spaß und Interesse hier am Wirken bin. Sehr gespannt verfolge ich die Entwicklung, die das Ganze im Laufe der Jahre genommen hat und freue mich über die fruchtbare Arbeit des Vereins. Neben meiner Beschäftigung im Regenbogen war ich lange Zeit beim Familienentlastenden Dienst des DRK-Lauterbach angestellt und über 20 Jahre als freie Mitarbeiterin für die Oberhessische Zeitung tätig, was mir aus Zeitgründen nicht mehr möglich ist. Ich bin Mutter von vier Kindern und verbringe meine Freizeit am liebsten mit meiner Familie in der Natur. Ich fotografiere und filme sehr gerne, musiziere und male. Außerdem widme ich mich aktiv dem Naturschutz und bin in mehreren Naturschutzverbänden ehrenamtlich tätig.

Lieblingstier: Schlange

Lieblingsfarbe: taubenblau

Das mag ich: Meine Familie, die Natur, Brandenburg, Sonne und Wind.

Das mag ich nicht: Windkraftanlagen, arrogante Menschen, Lügner, Streit.

Name: Christiane Schmidt

Wohnort: Alsfeld-Reibertenrod

Warum bin ich hier: Ich arbeite gerne mit Kindern zusammen und habe auch in meiner langjährigen Banktätigkeit schon immer viele Projekte mit Kindern gemacht.

Dauer der Beschäftigung: ab September 2015 --->

Über mich: Nach meinem Abitur habe ich angefangen BWL/Lehramt zu studieren. Während des Studiums habe ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau abgeschlossen und dann ca. 30 Jahre für das Geldinstitut gearbeitet. Zu meinem Arbeitsbereich gehörte die Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen mit Kindern. Ich bin nebenberuflich als Fußpflegerin (Energiemassagen) und Kosmetikerin tätig. Im Jahr 2017 habe ich eine Ausbildung zur Entspannungspädagogin abgeschlossen.

Lieblingstier: unser großer roter Familienkater

Lieblingsfarbe: rosa

Was ich mag: zufriedene, entspannte, fröhliche Menschen

Was ich nicht mag: Streit und Ärger

Mein Name ist Esra Kantar

Alter: 26 Jahre alt

Wohnort: Alsfeld

Art der Beschäftigung: Erzieherin

Über mich: Ich bin geboren und aufgewachsen in Alsfeld. Ich war selbst als Schülerin an der Stadtschule und ebenfalls in der Betreuung vom Regenbogen e. V. Im Moment lebe ich mit meiner Familie in der Stadtmitte. Nach meiner Fachhochschulreife als Schwerpunkt Sozialwesen, führte mich mein Weg nach Gießen. Dort habe ich die Aliceschule (Fachschule für Sozialwesen- Fachrichtung Sozialpädagogik)besucht und ich wurde zur staatlich anerkannten Erzieherin ausgebildet. Derzeit arbeite ich in der Kindertagesstätte/ Familienzentrum "Die Schatzinsel" in Gießen. Als nächstes werde ich ab August 2018 wieder ein Teil des Regenbogenteams und für ihre Kinder und Sie als zusätliche neue Erzieherin da sein. Das Team und die Arbeit im Regenbogen sind mir nicht fremd, da ich dort vor meiner Ausbildung mehrere Praktika absolviert habe. Zusätzlich habe ich für ein Jahr die Tätigkeiten von Birgit Thoma übernommen und somit das Team unterstützt. Die Arbeit mit den Kindern und ihren Familien, habe ich schon damals mit großer Freude vollbracht. Was ich von mir selbst erwarte, ist ein liebevoller und achtsamer Umgang mit den Kindern und ihren Bedürfnissen. Ein vertrauensvolles offenes Verhältnis zwischen mir und den Kindern, Eltern und das Team ist mir sehr wichtig.

Das mag ich: meine Familie und Freunde, schönes Wetter, verreisen, lesen, schwimmen und sonnen, neugierige Kinder, lachen und quatschen, die Natur, Klarheit und Struktur.

Das mag ich nicht: Unzufriedenheit, Lügen.

Zitat: Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen! (Konfuzius).

Ich freue mich und bis bald

Liebe Grüße


Galerie & Archiv

In der Galerie der Stadtschule Alsfeld finden Sie unsere aktuellen Bilder.

Kalender & Termine

Über den Kalender der Stadtschule Alsfeld erfahren Sie die wichtigsten Termine.

Downloads

Der Downloadbereich der Stadtschule Alsfeld stellt Ihnen wichtige Daten zur Verfügung.

Förderer & Freunde

Hier erfahren Sie alles über die Förderer & Freunde der Stadtschule Alsfeld.